28 Sep

Am vergangenen Dienstag, den 26. September, genossen Mitglieder und Verbundene des Freundeskreises bei einem exklusiven After Work-Event die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers. Veranstaltungsort war in diesem Semester das Weingut Majer in Schriesheim, welches seit vier Generationen in Familientradition geführt wird und ausgezeichnete badische Weine führt.

Nach einem fruchtig-spritzigen Begrüßungssekt führte uns die amtierende Weinkönigin der Stadt Schriesheim Annalena Spieß durch die angrenzenden Weinberge des Gutes. Da die Weinlese traditionell Ende September stattfindet, hatten Besucher die optimale Gelegenheit sowohl bereits abgeerntete als auch erntereife Weinstöcke zu begutachten. Die Führung bot zusätzlich viele Informationen rund um den Weinanbau. Besonders deutlich wurde im Rahmen dessen die Wetterabhängigkeit beim Weintraubenanbau: So wurden Stöcke an schattigeren Plätzen in größerem Umfang von ihrem Blattwerk befreit als ihre von der Sonne bestrahlten Nachbarn. Auch kam die Weinkönigin auf den plötzlichen Frost im Mai dieses Jahres zu sprechen, der in Süddeutschland einen Ernteausfall von bis zu 80% nach sich zog. Von diesem wurde Schriesheim jedoch glücklicherweise verschont.

Während der Weinlagenwanderung und dem anschließenden gemeinsamen AbendesIMG_0284sen in der Scheune gab es selbstverständlich auch unterschiedliche Weine des Gutes zu probieren. Neben den typisch badischen Weinen wie Weiß- und Grauburgunder stellte Frau Christine Majer auch einen St. Laurent Rotwein vor. Diese, eigentlich aus Südfrankreich stammende Weinrebe, baute das Weingut versuchsweise zum ersten Mal Anfang der 2000-Jahre an und bietet den hocharomatischen Wein nun nach der erfolgreichen Etablierung der Traube zum Verkauf an.

Wir vom Freundeskreis der DHBW Mannheim freuen uns Mitglieder des Vereins sowie Studierende und Mitarbeitende der Hochschule bei diesem besonderen Event begrüßt haben zu dürfen. Das nächste Afterwork-Event wird Ende November in Neuostheim stattfinden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!