17 Jan

Auch im aktuellen Schuljahr gibt es für die Kleinsten wieder die Möglichkeit, im Rahmen der Kinder-Uni DHBW4KIDS einen Tag als Juniorstudent an der Dualen Hochschule Mannheim zu verbringen.

Diesmal ging Logistikexperte Prof. Dr. Michael Schröder von der DHBW Mannheim mit seinen 25 jungen Gästen zwischen sechs und zwölf Jahren am 03.11.2016 der Frage „Wo werden denn die Autos geboren?“ nach. Durch Einspielen kleinerer Filme und passender Folien wurde kindgerecht und spielerisch in zwei Stunden der Entstehungsprozess eines Automobils dargestellt.

„Ein Auto war und ist nicht nur für viele Erwachsene, sondern gerade für Kinder eine spannende Sache. Viele Kleinkinder lernen die Automarken und deren Symbole spielend und schneller kennen als andere Dinge des Alltags“, so Schröder.
„Zudem kann es für das Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen nicht schaden, wenn schon früh moderne Produktionsprozesse kennengelernt werden: Wie viele Menschen arbeiten denn in einem Werk? Was passiert dort konkret? Wo kommen die Zulieferteile her?“

Der zweifache Papa war und ist vom Engagement seiner kleinen Zuhörer immer noch begeistert: „An vielen Punkten musste ich die Wortmeldungen notgedrungen abkürzen, sonst wäre ich nach vier Stunden noch nicht fertig geworden.“